Umschulung

Eine Ausbildung in verkürzter Zeit führt Sie zum Facharbeiter- bzw. Gesellenbrief.

Eine Umschulung ist eine Ausbildung für eine andere als die vorher ausgeübte Tätigkeit.

Bereits vorhandene Arbeitserfahrungen erlauben eine Verkürzung der Lehrzeit auf 2/3 der Ausbildungszeit. Beispielsweise bedeutet das für die Umschulung Elektroniker/innen Energie- und Gebäudetechnik eine Dauer von 28 Monaten gegenüber der Regelausbildung von 42 Monaten und für die Umschulung Industrieelektriker – Fachrichtung Betriebstechnik 16 Monate statt 24 Monate.

Die Umschulung schließt entsprechend des Berufsgangs mit der Facharbeiter – bzw.Gesellenprüfung bei der Handwerkskammer Aachen oder der Industrie- und Handelskammer ab.

Für das Bestehen von Zwischen- und Abschlussprüfungen zahlt Arbeitsagentur oder Jobcenter/Jobcom eine Prämie von 1.000 bzw. 1.500 Euro.

Bewerben Sie sich bei uns wenn Sie:

…sich für handwerkliche Tätigkeiten interessieren und körperlich fit sind.

Eine bestimmte Vorbildung ist rechtlich nicht vorgeschrieben.

Claudia Oberle

Claudia Oberle