LoS! Leben ohne Stillstand

Aufsuchende Sozialarbeit im Auftrag des Jobcenters

LoS! ist ein Angebot zum Gespräch, das sich an (langzeit-) arbeitslose Menschen richtet.

Die Kunden treffen sich mit Mitarbeitern der low tec—gemeinnützige Arbeitsmarktförderungsgesellschaft Düren mbH nach Terminabsprache entweder zuhause, an einem der low-tec Standorte in Eschweiler, Aachen oder Stolberg, in einem Café, Park oder an einem anderen Ort.

Ziel ist es, gemeinsam mit den aufsuchenden Sozialarbeitern/-pädagogen von LoS! zu überlegen, wie eine Integration in den Arbeitsmarkt gelingen kann oder welche persönlichen Hindernisse vorliegen und beseitigt werden müssen, damit ein (Wieder-) Einstieg in das Berufsleben möglich wird. Wir vereinbaren Termine, begleiten zu Ärzten (z.B. Therapeuten, Psychiater, Amtsärzte zur Prüfung der Erwerbsfähigkeit usw.) und vermitteln auch in Fällen, in denen der Kontakt zwischen Fallmanagement und Kunde abgebrochen ist und versuchen, diesen wiederherzustellen.

All dies geschieht nach Vorgabe und in enger Absprache mit dem jeweils zuständigen Fallmanagement.

Die Beratung und Unterstützung orientiert sich an der ganz persönlichen Lebenssituation der Kunden – sofern diese bereit sind, darüber zu sprechen. Einen Versuch ist dies immer wert, denn es geht dabei um Hilfe und Unterstützung, nicht um Sanktionierung!

Los_Logo_Angebot
Los_Logo
Teilnehmen können (langzeit-) arbeitslose Menschen ab 25 Jahre, die im SGB II – Leistungsbezug sind und von ihrem zuständigen Fallmanagement beim JobCenter eine Zuweisung per Email zum Projekt erhalten haben – für 8 Wochen, eine Verlängerung oder erneute Zuweisung ist nach Absprache möglich.
Margit Steinbach

Margit Steinbach

Jutta Schlockermann

Jutta Schlockermann

Auftraggeber: