AGH Hochwasserhilfe

Das Hochwasser, das in der Zeit vom 14. Juli bis 15. Juli 2021 Teile von Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Belgien getroffen hat, hat auch in Stolberg und Eschweiler große Teile der Innenstädte und der Infrastruktur zerstört. Seit dem Hochwasser helfen Organisationen und viele Freiwillige dabei, die Schäden zu beseitigen.

In Stolberg und Eschweiler ist es daher für Kunden des Jobcenters StädteRegion möglich, über eine Teilnahme an der AGH Hochwasserhilfe bei der Beseitigung der Flutschäden zu helfen und dabei berufliche Grundfertigkeiten in vielen Bereichen zu erlangen.

Bewerben Sie sich bei uns, wenn Sie:

  • daran interessiert sind, bei der Beseitigung der Flutschäden mitzuhelfen
  • körperlich fit und belastbar sind
  • im Leistungsbezug des Jobcenters StädteRegion Aachen sind

Wie bewerbe ich mich?

Sollten Sie Interesse daran haben, bei der AGH Hochwasserhilfe mitzuarbeiten und in Stolberg oder Eschweiler eingesetzt zu werden, wenden Sie sich bitte an Ihre/n zuständige/n Sachbearbeiter/in beim Jobcenter oder nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Zeitraum des Projektes

21.07.2021 bis 31.12.2021
Nach Absprache kann der Arbeitsort in Eschweiler oder Stolberg sein. Die Teilnahme wird vergütet.
Britta Leipertz

Britta Leipertz

Standort Eschweiler
Standort Stolberg
Gefördert durch: